Menu Close

Tanz aus dem Trauma – Mag. Romana Tripolt und Team

Wann:
13. Mai 2021 um 10:00 – 15. Mai 2021 um 17:00
2021-05-13T10:00:00+02:00
2021-05-15T17:00:00+02:00
Wo:
BILDUNGSHAUS ST. MICHAEL
Schöfens 12
6143 Pfons T +43 5273 6236 www.dibk.at/st.michael
Preis:
Mg Tanzraum-Ibk: € 380,- bei Anmeldung über unterstehenden Link, Sozialpreis: € 320,-/ Unterkunft im Bildungshaus: EZ mit VP: € 94.- DZ mit VP: € 85.-
Kontakt:
Mag. Romana Tripolt

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, aufzublühen“. (Anais Nin)

Jede/r von uns hat schmerzhafte Erfahrungen gemacht. Stressreiche oder traumatische Erinnerungen blockieren den natürlichen Fluss des Lebens. Mit Hilfe der bewussten Bewegung öffnen wir uns sanft für die Signale unseres Körpers. Wir bringen die Geschichten, die aus unserem Inneren kommen – unsere Körpererinnerungen – wieder ins Bewusstsein und in den Tanz. Mit IBT – der Integrativen Bewegten Traumatherapie – werden tiefe Veränderungen angeregt und sicher begleitet. Dies führt zu einer neuen Leichtigkeit, die sich immer dann zeigt, wenn wir unserem wahren Wesen begegnen.

Bei Tanz aus dem Trauma haben Lebensfreude und Humor ebenso Raum wie der Schmerz über alte Wunden. Den Schmerz im therapeutischen Prozess wie einen Schatz zu heben und im Tanz zu transformieren setzt Kraft und gebundene Energie frei. Leichtigkeit und tiefe therapeutische Arbeit ergänzen sich. Tanz aus dem Trauma ist die praktische Umsetzung der Methode IBT, der Integrativen Bewegten Traumatherapie.

Dieser Workshop ist als Selbsterfahrungsworkshop konzipiert und daher offen für alle. Voraussetzung ist ein telefonisches Informationsgespräch mit Mag. Romana Tripolt.
Tanz aus dem Trauma kann einzeln oder in Verbindung mit der Weiterbildung IBT – Integrative bewegte Traumatherapie gebucht werden.

Wir nutzen den Tanz, die Gruppe und die individuellen Stärken als Unterstützung für den Entwicklungs- und Wachstumsprozess.
Methoden: IBT, 5Rhythmen, Stabilisierung und Einzelarbeit in der Gruppe.

Beitrag:
Für Mitglieder des Tanzraum-Innsbruck bei Anmeldung unter diesem Link nur € 380,- (statt € 395,- ),    Sozialpreis: € 320,-

Unterkunft im Bildungshaus:
EZ mit VP: € 94.-
DZ mit VP: € 85.-

Mag. Romana Tripolt ist Gründerin und fachlich-inhaltliche Leiterin der Akademie für Traumatherapie, sowie Entwicklerin von IBT – Integrative Bewegte Traumatherapie.

Seit 1998 arbeitet als sie Psychotherapeutin in eigener Praxis. Sehr bald hat sich Romana Tripolt auf Traumtherapie spezialisiert und lernte auf der Suche nach wirksamen Methoden bereits 1999 Oliver Schubbe, den ‚EMDR Pionier‘ im deutschsprachigen Raum, kennen.

Gleichzeitig entdeckte sie die Bewegungspraxis der 5Rhythmen, die sie seitdem mit Begeisterung praktiziert. Anfangs ausschließlich als persönlichen Ausgleich zur Arbeit genutzt, nahm sie 2008-2009 bei Andrea Juhan, USA, am 5Rhythm Movement Therapy Training teil und entschloss sich anschließend, die Ausbildung bei Gabrielle Roth in den USA zu absolvieren. Seither ist sie neben ihrer Arbeit als Traumatherapeutin auch 5Rhythmen Lehrerin und bietet national und international Workshops an. Die Integration von bewusstem Tanz und Bewegung in die Traumatherapie führte in den letzten Jahren zu einem eigenständigen therapeutischen Ansatz, der Integrativen Bewegten Traumatherapie, IBT.

Romana Tripolt ist Autorin des Buches ‚Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung – Praxishandbuch IBT – Integrative Bewegte Traumatherapie‘, erschienen bei Klett-Cotta in der Reihe Leben Lernen 287, ISBN 978-3-608-89180-5.

Seit 2008 unterrichtet sie EMDR als eine der zwei in Österreich von EMDR Europa zertifizierten EMDR Trainerinnen. In den letzten Jahren fanden von ihr geleitete EMDR-Seminare in Athen, Prag, Hamburg, Berlin, München, Scheidegg und Wien statt, auf EMDR Kongressen in Hamburg und Madrid hat sie ‚EMDR in Bewegung‘ vorgestellt.

2006 lernte Romana Tripolt den New Yorker Psychoanalytiker Dr. David Grand und dessen 2003 entwickelte Methode Brainspotting BSP kennen und wurde in der Folge als Brainspotting Supervisorin ausgebildet.

Romana Tripolt ist Gründungs- und Ehrenmitglied der EMDR Fachgesellschaft EMDR Netzwerk Österreich, ÖNT Mitglied – Österr. Netzwerk für Traumatherapie, GPTG Mitglied – Gesellschaft für Psychotraumatologie und Gewaltforschung, Mitglied im ÖBVP – Österreichischer Berufsverband der Psychotherapeutinnen, sowie Vortragende und Mitarbeiterin im Arbeitskreis Körperorientierte Verfahren der DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie)

Nach oben